Endlich Familie

Die RFJ-Forderungen für Wohnen & Familie:

  • Startwohnungen für inländische Jungfamilien zu erschwinglichen Konditionen
  • Gemeindewohnungen nur mehr für Inländer! Die steigende Zahl an Zuwanderern verschärft die Situation am Wohnungsmarkt - dem muss gegengesteuert werden!
  • Rechtsanspruch auf Betreuungsplätze für alle inländischen Kinderohne falsche Rücksichtnahme auf Zuwanderer: Für einen Kindergarten mit Nikolo und Weihnachten und ohne "Multikulti"-Anpassung
  • Recht auf Kindergarten- u. Schulplätze mit mehrheitlich inländischen Kindern. Wenn nicht anders möglich, sind eigene Gruppen u. Klassen für Zuwanderer einzurichten
  • Steuerliche Begünstigung von inländischen Familien mit Kindern.Kinder müssen wieder ohne allzu große Einschränkung leistbar sein

Kommentare sind deaktiviert